© Helmi-Sport

Helmi Paddelpfötchen Classic

Material ist das bewährte Sympatex-3-Lagen-Laminat. Wasserdicht, atmungsaktiv, genäht und verschweißt. Paddelpfötchen verhindern die Auskühlung der nassen Paddelhände im Wind. Für eine perfekte Funktion ist also kein Innenfutter erforderlich. Wichtiger ist eine gleichmäßige Innentemperatur. Die Atmungsaktivität verhindert ein Überhitzen der Hände und damit überflüssiges Schwitzen, was wiederum Auskühlung zur Folge hätte. Ein Handschuh arbeitet völlig anders: Nach dem Anziehen entzieht er dem Körper Wärme, bis er selbst auf Körpertemperatur ist. Durch die Fütterung speichert er weiterhin Wärme über die Komforttemperatur hinaus, bis die Hände schwitzen und der Handschuh ausgezogen werden muss. Nach einigen Minuten ohne Handschuh kühlt die Haut wieder aus. Der jetzt schon wieder kalte, nasse Handschuh wird wieder abgezogen, braucht jetzt aber noch länger, um Wärme zu speichern... Wenn Sie alle Verstellzüge offen lassen, können Sie die Helmi-Paddelpfötchen sehr schnell anziehen. Eine Beißlasche erleichtert das Schlüpfen in das zweite Pfötchen. Einmal am Paddelschaft festgeklettet, brauchen Sie das Pfötchen unterwegs nicht mehr abnehmen. Bei der Paddelbrücke wird das Pfötchen um den Paddelschaft geklettet und hängt so nicht im Wasser. Die Sympatex-Paddelpfötchen gibt es in dunkelblau. Das Sympatex-3-Lagen-Laminat hat ein kräftiges, gut imprägniertes Polyestergewebe auf der Außenseite. Da sich die Imprägnierung im Gebrauch herauswäscht, sollte sie nach jeder Wäsche (Handwäsche mit Nikwax-Waschmittel bei 30 Grad oder Maschinenwäsche ohne Schleudern und ohne Trockner) mit Nikwax- Einwaschimprägnierung erneuert werden. Die Helmi Paddelpfötchen gibt es auch in einer Canoe-Version. Dabei ist das Griff-Pfötchen als Haube ausgeführt.

Helmi Paddelpfötchen

Wir fertigen direkt in Eilvese Paddelpfötchen in 3 Ausführungen für fast alle Bedürfnisse. Bestellen können Sie die Produkte nur in unserem WEBSHOP oder im Laden. Dort finden Sie auch die jeweils aktuellen Preise dazu.
Willkommen bei Helmi-Sport

Helmi Paddelpfötchen Luxus

Zusätzlich zur bewährten Grundkonstruktion haben diese ein edles High-2-Out-Innenfutter mit Feuchtigkeitstransport zur Außenmembrane hin und einen dicht einstellbaren Velcro-Neoprene-Abschluss am Paddelschaft.

Helmi PVC-Paddelpfötchen

Für den rauhen Alltagseinsatz gibt es auch die preiswerten Paddelpfötchen aus PVC: Robustes Pharetra 780 Gewebe mit PVC-Beschichtung auf der Außenseite. Klettverschluss am Paddel, 1 Gummizug am Handgelenk.
Helmi-Sport Paddelpfötchen schützen die Hände vor Wind und Wetter.
© Helmi-Sport

Helmi Paddelpfötchen

Wir fertigen direkt in Eilvese Paddelpfötchen in 3 Ausführungen für fast alle Bedürfnisse. Bestellen können Sie die Produkte nur in unserem WEBSHOP oder im Laden. Dort finden Sie auch die jeweils aktuellen Preise dazu.
Helmi-Sport.de

Helmi Paddelpfötchen Classic

Material ist das bewährte Sympatex-3-Lagen- Laminat. Wasserdicht, atmungsaktiv, genäht und verschweißt. Paddelpfötchen verhindern die Auskühlung der nassen Paddelhände im Wind. Für eine perfekte Funktion ist also kein Innenfutter erforderlich. Wichtiger ist eine gleichmäßige Innentemperatur. Die Atmungsaktivität verhindert ein Überhitzen der Hände und damit überflüssiges Schwitzen, was wiederum Auskühlung zur Folge hätte. Ein Handschuh arbeitet völlig anders: Nach dem Anziehen entzieht er dem Körper Wärme, bis er selbst auf Körpertemperatur ist. Durch die Fütterung speichert er weiterhin Wärme über die Komforttemperatur hinaus, bis die Hände schwitzen und der Handschuh ausgezogen werden muss. Nach einigen Minuten ohne Handschuh kühlt die Haut wieder aus. Der jetzt schon wieder kalte, nasse Handschuh wird wieder abgezogen, braucht jetzt aber noch länger, um Wärme zu speichern... Wenn Sie alle Verstellzüge offen lassen, können Sie die Helmi-Paddelpfötchen sehr schnell anziehen. Eine Beißlasche erleichtert das Schlüpfen in das zweite Pfötchen. Einmal am Paddelschaft festgeklettet, brauchen Sie das Pfötchen unterwegs nicht mehr abnehmen. Bei der Paddelbrücke wird das Pfötchen um den Paddelschaft geklettet und hängt so nicht im Wasser. Die Sympatex-Paddelpfötchen gibt es in dunkelblau. Das Sympatex-3-Lagen-Laminat hat ein kräftiges, gut imprägniertes Polyestergewebe auf der Außenseite. Da sich die Imprägnierung im Gebrauch herauswäscht, sollte sie nach jeder Wäsche (Handwäsche mit Nikwax-Waschmittel bei 30 Grad oder Maschinenwäsche ohne Schleudern und ohne Trockner) mit Nikwax-Einwaschimprägnierung erneuert werden. Die Helmi Paddelpfötchen gibt es auch in einer Canoe-Version. Dabei ist das Griff-Pfötchen als Haube ausgeführt.

Helmi Paddelpfötchen Luxus

Zusätzlich zur bewährten Grundkonstruktion haben diese ein edles High-2-Out-Innenfutter mit Feuchtigkeitstransport zur Außenmembrane hin und einen dicht einstellbaren Velcro-Neoprene- Abschluss am Paddelschaft.

Helmi PVC-Paddelpfötchen

Für den rauhen Alltagseinsatz gibt es auch die preiswerten Paddelpfötchen aus PVC: Robustes Pharetra 780 Gewebe mit PVC- Beschichtung auf der Außenseite. Klettverschluss am Paddel, 1 Gummizug am Handgelenk.
Helmi-Shop Helmi-Shop